GEMEINDEZENTRUM FLIESS
GEMEINDEZENTRUM FLIESS

Neubau Kindergarten Imst

Der Kindergarten "auf Arzill" hat am 07.09.2016 seinen Betrieb aufgenommen.

Medalp Imst

Der Dachausbau der Medalp ist abgeschlossen, die Übersidelung der

Räumlichkeiten ist erfolgt.

Die derzeitige Adaptierung einiger Räume im EG und OG wird bald fertiggestellt sein.

Umbau Hypo Landeck

Die Geschäftsstelle Landeck der Hypo Tirol Bank AG wurde bis Juli 2015 komplett umgebaut und erstrahlt nun in neuem Design! 

Fertigstellung Wohnhaus M

ANERKENNUNGSPREIS VOM LAND TIROL FÜR DAS NEUE KULTURZENTRUM IN ISCHGL

ÖBB Gleissperre Landeck - Bludenz, Örtliche Bauaufsicht durch R&S Planbau

Neubau einer Betriebshalle in Prutz

Die neue Betriebshalle der Fa. Achsen & Getriebe GmbH wurde fertiggestellt.

Die Firma wird nun übersiedeln und in wenigen Wochen in der neuen Halle in Berieb gehen.

Gemeindezentrum Fließ wurde nun komplett fertig gestellt

Zeitungsartikel in der TT über das neue GKZ-Ischgl

Gemeindekulturzentrum Ischgl

Bauzustand Anfang November.

Es nimmt Formen an - Firstfeier beim Kulturzentrum Ischgl

Nach fünfmonatiger Bauzeit wurde am 26.09. die Firstfeier des "Gemeindekulturzentrums St. Nikolaus" in Ischgl gefeiert. Bgm. Werner Kurz bedankte sich bei allen beteiligten Firmen für Engagement und Einsatz.      

Vertreter der Gemeinde, der Pfarre, der Sängerrunde und eine Abordnung der Musikkapelle waren bei diesem freudigen Anlass ebenfalls anwesend.

Spatenstich Gemeindezentrum Fließ

Mit der Spatenstichfeier am 25.Juli 2013 wurde der offizielle Baustart für das neue Gemeindezentrum Fließ gefeiert. Bürgermeister Bock Hans Peter begrüßte die Vertreter der Mieter, Dorferneuerung, und die ausführenden Firmen.

Wo noch jetzt eine tiefe Baugrube im Zentrum von Fließ ist, soll bereits im Winter der Rohbau des größten Fließer Bauprojektes stehen, wie Bock verkündete. Fast 3000 Kubikmeter Beton und 300 Tonnen Stahl sollen bis dahin verarbeitet werden.

 

Spatenstich zum Neubau des Gemeindekulturzentrums St. Nikolaus in Ischgl

 

Im Bild v.L.n.R.: Dipl.-Ing. Nikolaus Juen und Ing. Ulrich Kapferer (ATLR / Dorferneuerung), Bürgermeister Werner Kurz, Landtagsabgeordneter Anton Mattle, Ing. Markus Rudigier (R&S Planbau), Arch. Dipl.-Ing. Michael Fuchs und Dipl.W.Ing. Barbara Poberschnigg (Architekturbüro parc ZT GmbH), Herbert Aloys (Pfarrkirchenratsobmann-Stv.), Gemeindevorstand Erich Wechner (Kulturreferent), Vizebürgermeister Emil Zangerl und Herbert Jehle (Agrarobmann)

Die Gemeinde Fließ errichtet auf dem Areal der Stuermergründe ein neues Dorfzentrum.

Beim abgehaltenen Architektur- wettbewerb ging das Projekt der Architektengemeinschaft ARGE Rainer Köberl + Daniela Kröss als Sieger hervor.

Geplanter Baubeginn: Sommer 2013

Visulaisierungen: ARGE Köberl + Kröss

Die Gemeinde Ischgl errichtet 2013 ein neues Kulturzentrum. Ein neues Probelokal für die Musikkappelle und ein Pavillion bilden das Herzstück des Neubaus. Der unter Denkmalschutz befindliche "alte Widum" wird rundum saniert. Ein Chorraum für den Kirchenchor und div. Musikräume werden neu eingerichtet.

Visualisierungen: parc architekten

Energieeffizientes Altenheim in Landeck mit Vorbildcharakter

Beeindruckt zeigte sich die Jury über die innovative, nachhaltige
Sanierung des Altenheims in Landeck. Jurysprecher Hanno Vogl-Fernheim,
Vorsitzender der Sektion Architekten der Kammer der Architekten und
Ingenieurkonsulenten für Tirol und Vorarlberg:

 

Diese Sanierung des Gebäudes
hat Vorbildcharakter, die schwierigen Voraussetzung stellten eine große
Herausforderung dar – das Ergebnis ist mehr als gelungen“. Spezielles Novum:
Bei der Sanierung des Altenheims Landeck konnte durch die Verwendung
innovativer Holzfertigmodule der Betrieb auch während der Sanierungsarbeiten
aufrechterhalten bleiben.

Durch unser Büro wurde die Örtliche Bauleitung und die Baukoordination ausgeführt.

Die neue medalp ist offiziell eröffnet

 

Am 11. Nov. wurde die neue medalp in Imst offiziell unter Beisein des Landeshauptmannes Günther Platter eröffnet. Am 12. Nov. war Tag der offenen Tür. 2300 Besucher beehrten das Team und die Ärzte der neuen medalp.

 

Medalp Fakten

In nur 315 Tagen wurden 12 Millionen Euros verbaut, 20% davon wurden in die Sicherheit für Patienten und Mitarbeiter investiert. Ein optimiertes Energiesystem – Bodenwärme, Wärmerückgewinnung aus der Serverraumkühlung und dem Magnetresonanzraum und über 200m2 Solarheizpaneele – sorgen für einen umweltfreundlichen Betrieb des modernen Objektes.


Rund 80% der ausführenden Firmen kommen aus Tirol. Architekt DI Alexander Sunitsch ist eine außerordentliche Symbiose zwischen Funktion und Design gelungen.

Die neue medalp bietet Arbeit für 60 Mitarbeiter und 15 Ärzte, die auf die bevorstehende Wintersaison eingespielt sind und mit großer Eigenmotivation das Qualitätsniveau der medalp noch weiter steigern wollen.

 

Durch unser Büro wurde die Örtliche Bauleitung und die Baukoordination ausgeführt.

Eröffnung des neuen Einsatzzentrum Landeck

Das neue Gebäude der Feuerwehr, der Bergrettung und der Wasserrettung Landeck wurde am Sonntag den 18.09.11 offiziell seiner Bestimmung übergeben.

Nach 18 monatiger Bauzeit wurde das Einsatzzentrum am Schenten von Dekan Komarek und Pfarrer Richard Rotter eingeweiht. Neben LH Platter, LH-Stv. Gschwentner und Bürgermeister Bertl Stenico, konnte der Stadtkommandant Reinhold Greuter sämtliche Landesleiter der jeweiligen Organisationen begrüßen. Im Anschluß an das symbolische Banddurchschneiden wurde den Besuchern von der FFW, BR und WR ein buntes Programm geboten.

"Medalp Neu" geht mit Anfang September in Betrieb

Nach der Übersiedelung der Medalp Imst in die neuen Räumlichkeiten in Mils neben der Trofana Rast geht die Medalp ab 05.September in Betrieb.

Die "Medalp Neu" wurde in nur zehn Monaten realisiert.

Aktuelles

VS Landeck

Die Rohbauarbeiten schreiten zügig voran.

VS Kappl

Fertigstellung der Fassade.

VS Landeck

Turnhallendach montiert, jetzt geht es an die Abbrucharbeiten im Bestand.

VS Kappl

Baufortschritt wie geplant!

Zu und Umbau Volksschule Landeck

Spatenstich am 07.04.2017 erfolgt!

Neubau Chalet Weder Kappl

Die Firstfeier fand am 19.12.2016 statt!

Neubau #enjoy ischgl apart ****

Fertigstellung Apartmenthotel in der Tourismusmetropole Ischgl. Wir wünschen der Familie Pfeifer viel Erfolg

Neubau Kindergarten in Imst

Der Kindergarten "Auf Arzill" ist Fertiggestellt und geht am 07.09.2016 in Betrieb!

Wir wünschen allen Kindern, Eltern und Erzieherinnen viel Freude damit.

Gemeindezenrum Fliess

Seit einigen Wochen ist nun auch das neue Gemeindeamt in Betrieb.

Das Projekt Geimeindekulturzentrum Ischgl wurde mit dem Staatspreis Architektur in der Kategorie "Freizeit" ausgezeichnet.

Weiters wurde das Gemeindekulturzentrum mit dem Bauherrenpreis der Zentralvereinigung der ArchitektInnen und Architekten Österreichs ausgezeichnet.

Nun erfolgte die Nominierung zum "European Union Prize for Contemporary Architecture - Mies van der Rohe award 2015" 

Sie haben Fragen?

Nehmen Sie einfach Kontakt mit

uns auf.

 

Telefon

+43 5442/67144

Fax

+43 5442/67144-9 

 

E-Mail

info@rs-planbau.at

 

Nutzen Sie auch gerne unser Kontaktformular:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© R&S Planbau Rudigier und Spiss OG